Besser Denken mit Omega3

Omega 3 Fettsäurerelation(EPA und DHA) korrelieren positiv mit besseren Denkvermögen und einer höheren kognitiven Leistungsfähigkeit.

Autoren: Amen, Daniel G.a; * | Harris, William S.b | Kidd, Parris M.a | Meysami, Somayehc | Raji, Cyrus A.d

Titel: Quantitative Erythrocyte Omega-3 EPA Plus DHA Levels are Related to Higher Regional Cerebral Blood Flow on Brain SPECT.
Höherer Gehalt der Erythrozyten an Omega EPA und DHA korrelieren mit einem besseren cerebralen Blutfluß

Zeitschrift: Journal of Alzheimer’s Disease, vol. 58, no. 4, pp. 1189-1199, 2017

Studiendesign: Forschungsarbeit

Teilnehmer: bei 128 Menschen bei wurde der Omega 3 Fettsäurespiegel bestimmt. Die Probanden mit dem höchsten Omega 3 Fettsäureindex hatten eine bessere Hirndurchblutung und konnten besser denken. Demenzielle Symptome waren seltener

Ergebnisse: Quantitative omega-3 EPA+DHA erythrocyte concentrations are independently correlated with brain perfusion on SPECT imaging and neurocognitive tests. These results have implications for the role of omega-3 fatty acids toward contributing to cognitive reserve.

Der Omega EPA und DHA Gehalt der Erythrozyten korreliert unabhängig mit der Gehirndurchblutung und dem Denkvermögen in neurokongnitiven Tests.

Link zur Studie: Journal of Alzheimer’s Disease, vol. 58, no. 4, pp. 1189-1199, 2017

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.